Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Mobile Musik III: Klangkörper

5. März 2015 um 20:00

 

 

 

 

 

 

 

Klang ruft im Körper Reaktionen hervor, weit über die Sensorik hinaus, die zum Hören führt. Diese, und mit diesen das Wechselspiel von körperlicher und musikalischer Bewegung bewußt zu gestalten, führt zu faszinierenden neuen Klängen. An erster Stelle natürlich beim Tanzen, das Hanspeter Kyburz bis zum blinden Taumel steigert. Im Atmen der Musiker selbst während ihres Vortrags in Giovanni Batalonis „etheric bodies“. Endet diese wellenförmige Kurve des Atmens, endet unser Leben; Nicolas Tzortzis‘ großartiges Sextett ergreift mit dieser existentiellen Banalität. Und schließlich bei den Bewegungen, die zum Zeichnen gehören, wie in Ricardo Nillnis fünfteiligem Quartett, das Sol Lewitt gewidmet ist.

Ricardo Nillni: „Cinq Degrés de Crayonnages“ (2012) in memoriam Sol Lewitt (UA)
Nicolas Tzortzis: „What the wave meant“ (2007) in memoriam Andrew Svoboda
Giovanni Bataloni: „And this etheric body act on matter“ (2012)
Hanspeter Kyburz: „Danse aveugle“ (1996-97/2013) Erstaufführung der Neufassung des Werkes

19:00 Uhr Konzerteinführung mit Hanspeter Kyburz (angefragt) und Ricardo Nillni

Das Neue Ensemble unter der Leitung von Stephan Meier

Hier finden Sie den Flyer Mobile Musik III: Klangkörper

Tickets:
Kat. 1: 25,- Euro
Kat. 2: 15,- Euro
Kat. 3: 10.- Euro
oder im Abonnement
20% Ermäßigung auf Einzelpreise im VVK und an der Abendkasse für Schüler, Studierende, Hartz IV-Empfänger, Besitzer des Hannover-Aktiv-Passes und Schwerbehinderte
30% Ermäßigung auf Einzelpreise im VVK und an der Abendkasse für Schüler, Studierende, Hartz IV-Empfänger, Besitzer des Hannover-Aktiv-Passes und Schwerbehinderte
Vorverkauf zzgl. Vorverkaufsgebühren beim NDR Ticketshop Hannover |
Tel. 0511 277 898 99 | ticketshop.hannover@ndr.de | www.ndrticketshop.de

Mobile Musik III im Rahmen von Musik 21 Niedersachsen, gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur. Das Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover unterstützt sowohl Musik 21 NGNM e.V. als auch Musik für heute e.V. institutionell.
Kulturpartner: NDR Kultur
Veranstalter: Musik für heute e.V. und Musik 21 Niedersachsen in Kooperation mit dem NDR

Details

Datum:
5. März 2015
Zeit:
20:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Kleiner Sendesaal im NDR
Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 22
Hannover, 30169
+ Google Karte anzeigen