Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Mobile Musik II: Neujahrskonzert à la Valentin

1. Januar 2016 um 11:30 - 13:30

„Meine Ansicht ist: Man sollte jedesmal bei so einem klassischen Abend zur Erholung des kleinen Mannes einen schönen Strauß-Walzer, Tölzer Schützenmarsch oder Glühwürmchen-Idyll dazwischen spielen.“ (Karl Valentin)

Mauricio Kagel (1931-2008)      »Marsch V, den Sieg zu verfehlen« (1975)
Jia Guoping (*1963)                    »Scattered shades« (2014)
Mauricio Kagel (1931-2008)      »Marsch IX, den Sieg zu verfehlen« (1975)
Nicolas Tzortzis (*1978)             »… de ce qui est en lutte« (2015, Erstaufführung, Auftragswerk der Akademie Schloss Solitude Stuttgart für Das Neue Ensemble)
Mauricio Kagel (1931-2008)     »Marsch VII, den Sieg zu verfehlen« (1975)
Johannes Schöllhorn (*1961)   »X – Etüde für Sprechstimme und Kammerensemble« (2013, UA)
Mauricio Kagel (1931-2008)     »Marsch IV, den Sieg zu verfehlen« (1975)

Das Neujahrskonzert à la Valentin, erstmals veranstaltet am 01.01.2005, hat seitdem eine Tradition entwickelt, auf die Publikum, Presse und Medien mit Spannung und Erwartung blicken. Alle fünfzehn Minuten ertönt, wie von Karl Valentin gefordert, »ein zünftiger Marsch oder Glühwürmchenidyll zur Erholung des kleinen Mannes«. Freilich: »Märsche, den Sieg zu verfehlen« von Mauricio Kagel. In der Pause Rollmops und Aspirin.

Das Neue Ensemble | Leitung Stephan Meier
Ausführende:
Daniel Agi (Flöte), Udo Grimm (Klarinette), Christof Hahn (Klavier), Stephan Meier (Schlagzeug und Leitung), Josje ter Haar (Violine), Martha Bijlsma (Violoncello)

 

Details

Datum:
1. Januar 2016
Zeit:
11:30 - 13:30

Veranstaltungsort

Kestnergesellschaft
Goseriede 11
Hannover, 30159
+ Google Karte anzeigen