Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Do we need a new compass?

13. März 2022 um 16:00 - 17:30

€20

Franco Donatoni Ronda (1984, 13’)
Salvatore Sciarrino Lo spazio inverso (1985, 7’)
Chia Yin Ling WORLD PREMIERE
Daniele Ghisi WORLD PREMIERE
Katharina Roth WORLD PREMIERE
Vassos Nicolau Anima (2010, 12’)
Ensemble Fontana Mix, Bologna, Leitung Francesco la Licata
Birmingham Contemporary Music Group, Leitung Geoffrey Paterson
Das Neue Ensemble, Hannover, Leitung Stephan Meier
Eintritt 20,- erm. 15 Euro, VVK

Förderer und Eintritt:
Das Kulturbüro der Landeshauptstadt unterstützt Das Neue Ensemble institutionell.
Gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur im Rahmen von Musik 21 Niedersachsen.

À la Valentin:
Kooperation mit dem ASTOR Grand Cinema im Rahmen von Musik 21 Niedersachsen, gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur. Das Kulturbüro der Landeshauptstadt unterstützt sowohl Musik 21 als auch Das Neue Ensemble institutionell. Kulturpartner: NDR Kultur.

Eintritt:
Platzgruppe I: 20,- €, ermäßigt 15,- €, Platzgruppe II 15,- €, ermäßigt 10,- €
Vorverkauf ab dem 19. 07. 2021 unter www.hannover.premiumkino.de
Das Kartenangebot ist begrenzt, es empfiehlt sich frühzeitige Buchung.
Info: www.DasNeueEnsemble.de

True Music:
Veranstaltet von Musik für heute e.V. in Kooperation mit Sprengel Museum Hannover, Museum für Photographie Braunschweig und Kunstmuseum Wolfsburg im Rahmen von Musik 21 Niedersachsen, gefördert durch die Niedersächsische Sparkassenstiftung, die Sparkasse Hannover, die Braunschweigische Sparkassenstiftung und die Sparkasse Celle – Gifhorn-Wolfsburg sowie das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur.

Europäische Kompositionswerkstatt (19. 9. 2021, 1. 1. und 12./13. 3. 2022):
Gefördert von der Stiftung Niedersachsen, der Musikförderung in Niedersachsen des NDR und der Landeshauptstadt Hannover / UNESCO City of Music.
Soli ensemble wird gefördert durch Impuls Neue Musik und das Centre Nationale de la Musique. L’ensemble Court-circuit est soutenu par la Direction régionale des affaires culturelles d’Île-de-France – Ministère de la culture et de la communication. Son action est financée par la région Ile-de-France dans le cadre de l’aide à la permanence artistique et culturelle. L’ensemble Court-circuit reçoit également le soutien de la SACEM et de la SPEDIDAM.
Die sieben Kompositionsaufträge zu Do we need a new compass? sind gefördert durch Ernst von Siemens Stiftung.

Details

Datum:
13. März 2022
Zeit:
16:00 - 17:30
Eintritt:
€20