Der Förderverein Musik für heute e.V. unterstützt die Arbeit des Neuen Ensembles und die Konzertreihe “Mobile Musik”.

Unser gleichnamiger Verein möchte mehr Musik für heute. Dazu unterstützen wir Das Neue Ensemble, seine internationalen Aktivitäten und seine Abonnementreihe “Mobile Musik” in Hannover. Darüberhinaus veranstalten wir seit Gründung des Ensembles 1993 Einführungen zu Konzerten und Werken und bieten unseren Mitgliedern spezielle “HörProben”. Der direkte Kontakt zu Komponisten und herausragenden Künstlern ist uns wichtig. Als Gäste unserer öffentlichen Veranstaltungen und privaten Hauskonzerten konnten wir unter anderen Helmut Lachenmann, Sir Harrison Birtwistle, Johannes Schöllhorn und Pierre-Laurent Aimard begrüßen.

Neben dieser direkten und persönlichen Auseinandersetzung mit Werken und Komponisten Neuer Musik vergeben wir Kompositionsaufträge und unterstützen außergewöhnliche Projekte und Produktionen:
• Ensemble-Gesellschaft mit sechs Ensembles der zeitgenössischen Musik aus Deutschland im Dialog mit dem Publikum
• Internationaler Kompositionswettbewerb „Leibniz’ Harmonien“ 2016, Schirmherren: Bundesminister des Auswärtigen Dr. Frank-Walter Steinmeier und der chinesische Botschafter in Berlin Shi Mingde
• Daily Experiences: Klangkunst auf dem Platz der Weltausstellung in Hannovers City.
Zu unseren spartenübergreifenden Produktionen zählen
• “Kandinsky’s Violet” (Bester Kurzfilm Filmfestival Montreal 1999),
• “Restored Weekend” (Golden Plaque Chicago 2003) sowie
• „TonFilm“, eine Kooperation mit den Hochschulen für Musik, Theater und Medien Hannover und der HBK Braunschweig (2006/2007)
• „Bürger haben kurze Fliegen“ zu Kurt Schwitters mit dem Schauspiel Hannover (2013).

Zahlreiche dieser Projekte konnten mit Unterstützung etwa der Kulturstiftung des Bundes und der Europäischen Kommission realisiert werden. Auch Sie können die Arbeit des Vereins und des Neuen Ensembles gerne unterstützen – durch Ihre Mitgliedschaft oder Ihre steuerabzugsfähige Spende!

Mobile Musik

Unsere Abonnementenreihe “Mobile Musik” macht aus der Not eine Tugend. Der ideale Kammermusiksaal in Hannover ist für sie jeweils derjenige, der zum Thema des jeweiligen Konzertes gehört. So entstehen “komponierte Konzerte”, die auch den Veranstaltungsort miteinbeziehen; etwa “Gelbe Klänge” im Sprengel Museum, “Tango Alemán” im Tango Milieu oder die “Moonlight Serenade” unter freiem Himmel.

Ehrenpräsident: Helmut Lachenmann

1. Vorsitzende
Angela Kriesel
2. Vorsitzende
Heidi Dunkel
Schriftführerin
Barbara Krüger

Künstlerische Leitung

Stephan Meier
E-Mail: meier [@] dasneueensemble.de

The Musik für heute e.V. friends association supports the works of Das Neue Ensemble and the Mobile Musik concert series.

Our friends association, Musik für heute e.V. wants more ‘music for today’ – and tomorrow! We therefore support Das Neue Ensemble in their international activities and their subscription concert series, ‘Mobile Musik’ in Hannover. Above and beyond this, since the ensemble’s foundation in 1993 the association has regularly staged introductions to concerts and new works and offered its members special ‘HörProben’ (literally: ‘hearing samples’). Direct dialogue with contemporary composers and exceptional performers is also an important feature of our work; guests at public events and private ‘house concerts’ have included Helmut Lachenmann, Sir Harrison Birtwistle and Johannes Schöllhorn, while pianist Pierre-Laurent Aimard was guest soloist for the concert ‘1,2,3 Klavier’.
Along with this immediate and personal involvement with New Music works and their composers, the association also commissions new compositions and supports exceptional projects and productions such as:
•    Ensemble-Gesellschaft, a joint venture by six contemporary music groups in Germany.
•    The international composition competition ‘Leibniz’s Harmonies’ in 2016, with German Foreign Minister Dr. Frank-Walter Steinmeier and the Chinese Ambassador in Berlin, H.E. Shi Mingde as patrons.
•    ‘Daily Experiences’: Sound Art on World Exposition Square in Hannover city centre
Cross-disciplinary productions have included
•    ‘Kandinsky’s Violet’ by Kirsten Winter and Stephan Meier; best short film, Montreal 1999
•    Restored Weekend’; Golden Plaque, Chicago 2003
•    ‘TonFilm’ (2006/2007) in collaboration with Braunschweig University of Art and HMTMH Hannover,
•    ‘Bürger haben kurze Fliegen’ (2013) after Kurt Schwitters, with Hannover Playhouse.
Many of these projects were made possible through funding from such bodies as the Federal Cultural Foundation and the European Commission. You, too, are cordially invited to support the work of the association and Das Neue Ensemble by becoming a member or with a tax-deductible donation.

Mobile Musik

Our subscription concert series ‘Mobile Musik’ makes a virtue of necessity; the ideal space in Hannover for chamber music is that which is most appropriate for the particular concert theme, and therefore we create ‘composed concerts’ that actively involve the venue in events such as ‘Gelbe Klänge’ (yellow tones) in Sprengel Museum of contemporary visual art, ‘Tango Alemán’ at Tango Milieu or ‘Moonlight Serenade’ under the open sky.

Contacts

Honorary President: Helmut Lachenmann

1. Chairwoman
Angela Kriesel
2. Chairwoman
Heidi Dunkel
Secretary
Barbara Krüger

Artistic Director

Stephan Meier
E-Mail: meier [@] dasneueensemble.de